EINLEITUNG:

Auf diesem Weg möchte ich mich kurz vorstellen.

Ich bin im Libanon geboren und aufgewachsen und habe das Glück gehabt, in Tschechien, in Deutschland und schließlich in Australien studieren, arbeiten und leben zu dürfen.

Im Studium und während der weiteren Ausbildung habe ich mich hauptsächlich mit drei Bereichen beschäftigt: Agrarwissenschaft, Computer Programmieren und Unterrichten.

Meine Qualifikationen sind:

• Master im Unterrichten (Sekundär) von der University of Western Sydney
  in den folgenden Lehrbereichen:
  Mathematik, Naturwissenschaft und Landwirtschaft (Sydney, Australien)

• Master of Science und PhD von der Karls-Universität Prag
  (Prag,Tschechische Republik)

• Computer-Programmierung Studium von ELOP TRAINING & ENGINEERING
  (Karlsruhe, Deutschland)

Darüber hinaus spreche ich fließend Deutsch, Arabisch und English, sowie gut Tschechisch und Französisch.

Während Sie meine Seiten lesen, fragen Sie sich vielleicht, warum ich mich mit diesen unterschiedlichen Bereichen befasse. Drei Beweggründe stehen dahinter: Wissendurst, Forschungsdrang und Menschlichkeit.

Seit der Zeit meines Abiturs beschäftige ich mich mit der Frage nach meiner Identität und der Identität des Menschen überhaupt.

Irgendwann habe ich erkannt, dass die Unantastbarkeit der Menschenwürde als oberstes Prinzip im gesellschaftlichen Handeln gelten muss.

Beeindruckend in diesem Zusammenhang ist für mich die amerikanische Formulierung:

„We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, …“

Mit der Herausforderung, sich in einem neuen Kontext zu orientieren und einzuleben, war ich in meinem Leben immer wieder konfrontiert.

Deshalb verstehe ich, was die Menschen mitmachen müssen, die ihre Heimat verlassen und sich an einem fremden Ort eine neue Existenz aufbauen.